Zeit für Geschichten

Kommentare 2
Vorlesegeschichten
Draußen stürmt und regnet es. Die nasse Kälte krabbelt einem unter das Hosenbein und in den Kragen. Höchste Zeit also, es sich drinnen gemütlich zu machen – mit ein paar Geschichten.
Daher beginne ich heute damit, euch meine Vorlesegeschichten zu zeigen. Zum Teil sind sie während meines Fernlehrgangs entstanden oder für Literaturwettbewerbe.
Und da bald wieder kleine Gespenster, Hexen oder Monster durch unsere Straßen ziehen, macht heute eine Vampirgeschichte den Anfang. Zum Gruseln bitte hier entlang.
Ach so, wenn ihr mögt, dürft ihr euch die Texte gerne für den privaten Gebrauch ausdrucken. Dann lässt es sich bestimmt besser vorlesen. Viel Spaß!

2 Kommentare

  1. Liebe Dorthe, das ist ja toll, dass es hier ganze Geschichten gibt. Hätte nicht gedacht, dass Gruselgeschichten auch schaurig-heiter sein können. Die Leidenschaft für Lakritz-Schnecken kann ich gut nachvollziehen.
    Danke für die schöne Geschichte!
    Uta

  2. Liebe Uta,
    ja, aber nicht, dass Du jetzt denkst, ich zeige hier demnächst ganze Romane 😉
    Schön, dass dir die Geschichte gefällt. Und vielen Dank fürs Lesen 🙂
    LG Dorthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.