Monate: Juni 2014

Der Showdown

Kommentare 2
Hinter den Kulissen / Schreiben

Held (in diesem Fall Held und Heldin) trifft auf seinen Gegenspieler. Wer wird siegen? Schafft der Held es, sein Ziel zu erreichen? Spannung … Ich konnte gar nicht so schnell schreiben, wie die Gedanken sprudelten. Jetzt kommt noch eine Szene … und dann ist die Rohfassung fertig …

Drama in der Sandkiste

Kommentare 2
Gedanken / Video

Die Sandkiste der Lütten hat eine Plane zum Abdecken. Als Schutz vor Wind und Wetter … und vor Katzenkot. Dieses Ding treibt mich bei jedem Auf und Ab in den Wahnsinn. Entweder bekomme ich die Nupsis, mit denen die Plane an der Sandkiste verankert wird, nicht auf oder nicht zu. Wenn es geregnet hat, schüppe ich erst einmal ewig das Wasser herunter, bevor ich mich an die Nupsis machen kann. Neuerdings nervt sie mich außerdem […]

Im Schreibfluss

Kommentare 2
Hinter den Kulissen / Schreiben

Bevor ich anfange, ein Manuskript auszuarbeiten, erstelle ich mir ein Handlungsgerüst. Dabei wird die Idee in einzelne Szenen zerlegt. Der Reihenfolge nach, in der sie später in der Geschichte vorkommen sollen. (Manchmal stelle ich auch Szenen um, weil ich beim Schreiben merke, dass es anders besser passt). So habe ich einen „Fahrplan“ und vermeide, dass ich plötzlich nicht weiß, was als nächstes passieren soll. Eigentlich! Denn es kommt trotzdem vor, dass ich zwei Stunden am […]

5:20 Uhr

Schreibe einen Kommentar
Hinter den Kulissen / Schreiben

In genau vier Wochen sind im Kindergarten der Lütten Ferien. Für drei Wochen. Ich freu mich natürlich schon auf etwas-länger-schlafen, Nordsee und einfach schöne Zeit. Das bedeutet aber auch: keine Zeit zum Schreiben. Denn der Papa hat keine drei Wochen frei. Daher habe ich mir fest vorgenommen, die erste Fassung meines Manuskripts bis zum Ferienanfang fertig zu haben. Es geht zwar ganz langsam auf den Schluss zu, aber dennoch wird es knapp. Also stehe ich […]

Natur pur

Kommentare 4
Gedanken

Sieht aus wie ein alter Putzlappen … ist aber Wachs aus einer Bienenwabe. Hinter dem Schrebergarten-Vereinshaus stehen nämlich Bienenstöcke. Am Wochenende war der Imker da und hat u.a. dieses Stück Wachs herausgeholt. Ich bin noch immer total begeistert. Wie das riecht! Irgendwie nach Weihnachten … Ich hatte direkt Lust, eine Kerze zu basteln. Aber erst einmal darf der Sommer kommen 😉 Und mit ihm die Schnecken. Wir haben dieses Jahr keinen Schneckenzaun … lediglich das […]

Die Gefahr lauert überall …

Kommentare 2
Hinter den Kulissen

… auch hinter nassen Handtüchern und Boxershorts. Ich glaube, ich beschäftige mich gerade etwas zu viel mit Krimis und Suspense. Denn schon allein das Wäscheaufhängen im Keller verursacht ein ganz seltsames Gefühl in mir. Allerdings handelt es sich bei diesem Keller um einen Gemeinschaftskeller und er ist -da für drei Mehrfamilienhäuser gleichzeitig zugänglich- sehr lang und dunkel … es könnte also in jeder Ecke irgendwer oder irgendwas lauern. Und mich beobachten (das ist dann der […]

Farbenfroh und voller Schwung …

Kommentare 2
Gedanken

Nähen geht leichter als schreiben. Das schaffe ich auch, wenn der Kopf mit Chaos gefüllt ist. Und die Lütte kann besser einbezogen werden. Sie schneidet dann auch gerne Stoff zu oder sitzt hinter mir auf dem Stuhl, während ich versuche zu nähen nähe. Beim Schreiben undenkbar! Da muss mein Kopf zu 100% bei der Geschichte sein – und die Lütte entweder mit Papa unterwegs oder im KiGa 🙂 Jedenfalls habe ich wieder das eine oder andere […]