Ein neuer Mitbewohner

Kommentare 2
Gedanken

Seit Freitag haben wir einen neuen Mitbewohner. Er heißt Moody, ist kuschelfrotteeweich und … hat zwei Gesichter. Moody ist ein Monster und stammt aus der Aprilkind-Werkstatt.

Dort kann man sich sein Monster ganz nach eigenen Farbvorlieben gestalten. Ich habe genau die Farbvariante und den Gesichtsausdruck (oder Gesichtsausdrucke ???) gewählt, die es im Beispiel von Aprilkind zu sehen gibt. Nicht gerade kreativ, aber so hat es sich die Lütte gewünscht. Und ich finde, es passt perfekt!

Denn Moody kann sehr lieb und niedlich sein …

… aber auch muffelig, motzig und wütend – ganz wie die Lütte!!!

Da ist es kein Wunder, dass Moody gaaanz dolle geliebt wird …
Jetzt haben wir zwei Monster zu Hause 🙂

2 Kommentare

  1. Der obere – oder besser – vordere Moody erinnert mich an Karl Dall. Total knuffig. Man sieht ihm an, dass er wirklich für alles Verständnis hat. Das Bild mit Moody und der Lütten ist ganz süß! Toll, dass du so etwas nähen kannst. Liebe Grüße, Uta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.