Vampire bei Leo Luna

Kommentare 2
Live

Morgens beim Aufstehen ist es noch dunkel vor dem Fenster. Beim Radfahren peitscht uns der Wind den Regen ins Gesicht. Und abends frösteln wir auf dem Sofa (oder am Schreibtisch). Höchste Zeit also für einen gemütlichen (Spät-)Nachmittag mit angenehm-gruseligen Geschichten, oder?

Rebecca und ich meinen: auf jeden Fall! Und daher lese ich pünktlich zu Halloween bereits zum dritten Mal bei Leo Luna eine meiner Vorlesegeschichten. In diesem Jahr kommt nun wirklich  Vampir für eine Nacht zum Einsatz – wie ihr vielleicht noch wisst, hatte sich beim letzten Mal eine Hexenschülerin in meinen Kopf gedrängt und wollte unbedingt, dass ich zuerst ihre Geschichte erzähle. Nun haben Pauline und Friedolin auch lange genug gewartet 🙂

Seid ihr (wieder) dabei? Ich freu mich auf euch und viele kleine Vampire …

2 Kommentare

  1. Ja menno….das is nu schlecht. So fix schaffe ich das nicht mehr bis nach Hamburg. Blöd auch. Lese ich mir halt selber eine Vampirgeschichte vor.

    Dir und deinen kleinen und großen Zuhörern wünsche ich viel Spaß!

    Das LandEi

    • Dorthe sagt

      Liebe Bettina,
      vielen Dank für deinen Kommentar und lieben Wünsche!
      Dann gerne beim nächsten Mal 🙂

      Und vielleicht kann ich ja nach der Lesung mal nicht „nur“ Fotos zeigen, sondern ein kleines Video … ich überlege mal …

      Viele Grüße,
      Dorthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.