Hallo 2017!

Schreibe einen Kommentar
Gedanken

Ik wenske djüm en freeliges Naidjooar, Sinhait, Glik en Seägen, en dat‘ et djüm altids wel gung mai!

Na, seid ihr schon wieder zurück aus dem Weihnachtsurlaub? Oder könnt ihr dem neuen Jahr ganz in Ruhe beim Beginnen zusehen? Hier mussten heute alle wieder los. Fühlt sich irgendwie komisch an … gerade noch die Knallerbsen und Wunderkerzen in der Hand – und zack! geht der Alltag auch schon weiter.

Ich bin gespannt auf das, was 2017 uns bringen wird. Ob Wünsche erfüllt und Pläne in die Tat umgesetzt werden – wir werden sehen. Auf jeden Fall werden wir ab (Spät-)Sommer ein Schulkind haben … ein Schulkind! Allein dadurch warten in diesem Jahr große Veränderungen auf uns. Wenn ich ehrlich bin, macht mir das ziemlich Angst. Aber ich freue mich auch drauf.

So sehr ich Silvester hasse, so sehr mag ich diesen Neuanfang. Alles auf Null.

In diesem Jahr waren wir übrigens nicht über Silvester auf Helgoland – daher gibt es kein Strandfoto. Dafür eine Handvoll Glück aus dem Tischfeuerwerk … oder aus ganz vielen 😉

Bis demnächst, eure Dorthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.