Alle Artikel in: Gedanken

Hallo 2017!

Schreibe einen Kommentar
Gedanken

Ik wenske djüm en freeliges Naidjooar, Sinhait, Glik en Seägen, en dat‘ et djüm altids wel gung mai! Na, seid ihr schon wieder zurück aus dem Weihnachtsurlaub? Oder könnt ihr dem neuen Jahr ganz in Ruhe beim Beginnen zusehen? Hier mussten heute alle wieder los. Fühlt sich irgendwie komisch an … gerade noch die Knallerbsen und Wunderkerzen in der Hand – und zack! geht der Alltag auch schon weiter. Ich bin gespannt auf das, was 2017 […]

Realität ist was für diejenigen, die Angst vor Einhörnern haben

Schreibe einen Kommentar
Gedanken

Die Existenz von Einhörnern wird hier nicht angezweifelt. Dafür ist der Wunsch, den Weihnachtsmann ganz in echt zu sehen, gerade sehr groß. Ich weiß nicht wie es euch damit geht, aber ich mag das überhaupt nicht, wenn so ein verkleideter Mensch im Wohnzimmer steht und versucht, einen Zauber zu imitieren. Genau das ist es nämlich für mich: ein Zauber. Immer, wenn die Lütte in den letzten Wochen davon gesprochen hat, wie es ihr gelingen könnte, […]

Da ist sie: meine neue Webseite

Schreibe einen Kommentar
Gedanken / Hinter den Kulissen / Schreiben

Ein halbes Jahr ist es nun her, dass ich auf dem Blog einen Beitrag geschrieben habe … eine Ewigkeit! Das lag hauptsächlich daran, dass seit April jede Menge passiert ist. Ich habe meinen „Brotjob“ als Redaktionsassistentin bei Warum! zurück. Nun gehört das Magazin ganz und gar meinem Chef. Da gab und gibt es jede Menge zu tun für das alte Team. Ich freu mich sehr! Außerdem habe ich so gut wie jede freie Minute dazu genutzt, um […]

Hallo 2016

Schreibe einen Kommentar
Gedanken

Ik wenske djüm en freeliges Naidjooar, Sinhait, Glik en Seägen, en dat‘ et djüm altids wel gung mai! Ich hoffe, ihr hattet alle schöne Weihnachten und seid gut ins neue Jahr gekommen? Wir waren wieder auf Helgoland, wo die Lütte in diesem Jahr das erste Mal Wünschen war. Der traditionelle Helgoländer-Wünscher-Spruch fiel ihr natürlich noch ziemlich schwer … zum Mitsprechen reichte es aber völlig aus 🙂 Heute lasse ich euch einfach die Neujahrs-Grüße da und melde mich bald wieder […]

Tschüss 2015

Kommentare 2
Gedanken

Wer hat an der Uhr gedreht? Ist es wirklich schon so spät? … ZACK! Schon wieder ist ein Jahr so gut wie rum. Hatte ich nicht letztes Jahr geschrieben, dass 2015 ein bisschen weniger werden wird? Also weniger Stress, Termine etc? Hmpf. Das hat so was von gar nicht geklappt. Ich glaube, dass 2015 noch extremer war. Es war für mich auch ein Jahr der schlechten und traurigen Nachrichten: Die komplette Redaktion von Warum! wurde […]

Neulich, nachts um zwei, in Hamburg

Schreibe einen Kommentar
Gedanken

Maaamaa! … Maaamaa! …“ Kurz Stille. Ok, hat sich wieder erledigt. „Maaaaaamaaa! Maaaamaaa! Maaaaaaamaaaa!!!“ Erst mal wach werden. Auf die Bettkante setzen. Warten. Nicht gleich aufstehen – einen Kreislauf-Anfall, wie letzte Nacht, brauche ich nicht noch einmal. „Mamaaaa!!!!“ Sehr krächzend. Aufstehen. Gut. Klappt. Dann mal langsam los. Ins Kinderzimmer. „Hmm, was denn?“ Ich bin so unglaublich müde. „Kann ich jetzt das erste Türchen aufmachen?“ … Obwohl die Lütte bereits das vierte Jahr einen Adventskalender besitzt […]

Poetische Nordseeliebe

Kommentare 2
Gedanken / Schreiben / Video

Bis vor Kurzem fand ich den Gedanken daran, dass die Lütte (in 6 Jahren ungefähr) vielleicht nicht aufs Gymnasium, sondern auf eine Stadtteilschule gehen kann/darf/muss ziemlich … doof. Diese Meinung hatte sich durch ganz unterschiedliche Gespräche gerade geändert, als ich Herz Slam entdeckte. In dem (Jugend-)Buch von Jaromir Konecny haben Lea und (vor allem) ihre beste Freundin Sofie (zwei Mädels vom Gymnasium) große Vorurteile gegenüber Hauptschülern. Das soll sich während eines gemeinsamen Poetry-Slam-Workshops ändern … […]